Lehrkraft

Franziska Heep

studierte Violine und allgemeine Musikerziehung (AME) an der Musikhochschule Köln.

Neben dem Violinstudium bei Prof. Saschko Gawriloff und Prof. Gerhard Peters prägten Kammermusikunterricht bei den Mitgliedern des Amadeusquartettes (Brainin, Nissel, Lovett) sowie bei Prof. Nowsak ihre Ausbildung. Fachdidaktischen Unterricht erhielt sie bei Susanne Rabenschlag (Violine) und im Bereich der elementaren Musikerziehung bei Dieter Klöckner und Ludolf Lützen.

Ihre breite musikpädagogische Erfahrung sammelte sie bereits als Studentin, sowohl durch Leitungstätigkeiten bei zahlreichen Musikwochen und Orchesterfreizeiten, als auch durch freiberufliche Lehrtätigkeiten als Violinpädagogin und Lehrkraft für musikalische Früherziehung.

Franziska Heep spielte freiberuflich in verschiedenen Kammermusikensembles und Orchestern und unterrichtete an der Rheinischen Musikschule der Stadt Köln, bei der Musikschule 3Klang in München als auch an der Musikschule der Stadt Lohmar.

Neben ihrer Musikschultätigkeit unterrichtete Franziska Heep auch als Musiklehrerin an allgemeinbildenden Schulen (Grundschulen und Gymnasium) hier war sie, neben der Leitung der Musikklassen und des Schulorchesters, für die Kooperationen zwischen Musikschulen und allgemeinbildenden Schulen zuständig.

Franziska Heep ist seit August 2019 als stellvertretende Schulleiterin an der Kreismusikschule Ammerland e.V. angestellt.

Unterrichtsfächer: Musikschule macht Schule, Violine, Klavier

Homepage:

Email: f.heep@ammerland.de