Instrument

Waldhorn

Das Horn ist ein Blechblasinstrument und Bestandteil eines jeden Orchesters. Der Klang des Horns ist tiefer als der Klang der Trompete und höher als der Klang von Posaune und Tuba. Zu finden ist das Horn in vielen Bereichen der Musik sowie in der Jagd als Signal (das macht die Verständigung der Jäger auf weiten Entfernungen möglich).

Das Horn hat einen weichen, runden Klang. Im Ensemble wechselt es sich mit der Aufgabe als Mittel- und Melodiestimme ab. Als Soloinstrument steht ihm vielfältiges Material zur Verfügung.


Lehrkräfte: Ingo Poth, Martin Reinhold

Empfohlenes Einstiegsalter: ab 6 Jahren. Es gibt sehr gute kleiner gebaute Hörner (Kinderhörner), die genau so gut klingen wie "gängige" Hörner

Mitspielmöglichkeit: Kammermusik, Jugendblasorchester, JO Westerstede, Kammerorchester

Besonderes: Hornisten werden immer gesucht!