Instrument

Trompete

Das höchste der Blechblasinstrumente hat einen hellen, strahlenden Klang. Der Umstieg auf andere Blechblasinstrumente ist problemlos möglich.

Man unterscheidet die Naturtrompeten (sie haben weder Klappen noch Ventile und können deswegen nicht alle Töne spielen), von den Klappentrompeten und Ventiltrompeten. Heute verwendet man den Begriff „Trompete“ normalerweise für die Ventiltrompeten.

Trompeten werden mit der linken Hand festgehalten, während die drei mittleren Finger der rechten Hand die drei Ventile betätigen. Die Trompete wird hauptsächlich aus dem Material Messing hergestellt. Einige Teile sind auch aus Edelstahl, damit sie nicht rostet. Er gibt auch Dämpfer für Trompeten. Diese können auf die Trompete aufgesetzt werden und verändert dann ihre Lautstärke und auch ihren Klang. (Ja, es gibt sogar Übungsdämpfer, bei denen zur Freude des Nachbarn kaum noch etwas zu hören ist!)


Lehrkräfte: Martin Reinhold, Ingo Poth

Empfohlenes Einstiegsalter: bereits ab 8 Jahren (ab 6 Jahre - nach Beratung durch Fachlehrer)

Mitspielmöglichkeit: Big-Band ,Jugendblasorchester, Orchester „Streichhölzer”, Jugendorchester Westerstede

Besonderes: Neben der eigentlichen Trompete unterrichten wir auch die trompetenähnlichen Instrumente wie Flügelhorn oder Kornett