Wir bleiben geöffnet!!!

Nach Aussage des Landkreises kann der Betrieb an Musikschulen weitergeführt werden. Der Unterricht kann, bis auf Weiteres also stattfinden. Die bisherigen Corona-Schutzmaßnahmen sowie der Hygieneplan bleiben weiterhin bestehen.

Ensembles, Chor, Band, Bigband bleiben vorerst ausgesetzt.

Ihre/Eure Musikschule

Abgesagt!

Aufgrund der sich drastisch verschlechternden Corona-Situation muss der Schnupperkurs „Die verrückte Welt des Blechs“ abgesagt werden.

Auch die Proben für das gemeinsame Holz/Blech Ensemble werden ab dieser Woche ausgesetzt.

Es sieht nicht danach aus – das Sekretariat ist trotzdem geöffnet!!!

Noch Plätze frei!

Hauptgebäude bleibt geschlossen

Aufgrund mehrerer Wassereinbrüche in das Erdgeschoss des neuen BBZ und der damit verbunden Trocknung- und Sanierungsarbeiten, hat uns der Eigenbetrieb Immobilienbetreuung des Landkreis (unsere Vermieter) informiert, dass die Unterrichtsräume in der Kreismusikschule auch weiterhin nicht nutzbar sind. Dieser Zustand wird wahrscheinlich mindestens bis zum Ende der Herbstferien bestehen bleiben

Wir sind derzeit kräftig am Organisieren um den Unterricht in andere Räumlichkeiten zu verlagern.

Unser größter Dank gilt hier vor Allem der Stadt Westerstede und dem Gymnasium Westerstede für die schnelle und unbürokratische Hilfe in unserer Notlage.

Wir halten Euch auf dem Laufenden!

EILMELDUNG

WIR FANGEN AB MONTAG DEN 11.05.2020 WIEDER AN!

ABER!!!!

  1. Verboten ist aktuell weiterhin:
    1. Bläser- und Gesangsunterricht
    2. Großgruppenunterricht (Früherziehung, Ensembles, Orchester usw.)
  2. Es herrscht absolute MASKENPFLICHT auch im Unterricht
  3. Wer sich Krank fühlt ist vom Präsenzunterricht ausgeschlossen
  4. Es müssen alle geltenden Hygienebestimmungen eingehalten werden:
    1. Abstand wahren
    2. Nur einzeln Unterrichtsräume betreten
    3. Wo vorhanden, Ein- und Ausgänge beachten
    4. Hände waschen und desinfizieren (Desinfektion ist vorhanden)

Am Montag beginnen wir mit Phase 1:

ACHTUNG!

Wir wissen noch nicht komplett, in welchen der 42 Unterrichtsstandorten wir Unterrichten dürfen und wo es uns noch untersagt wird.

Die Lehrkräfte werden Euch/Sie informieren!

Digitale Unterstützung

Kreishauschor

Kreishauschor zum Ausgleich im Büroalltag

Seit fast 2 Jahren haben Angestellte des Kreisverwaltung die Möglichkeit einmal pro Woche unter der Leitung unserer Gesangslehrerin Simone Frerichs gemeinsam zu singen. Interessenten sind immer gern gesehen (vor allem Männer!)

Bild: Kerstin Schumann (NWZ, 22.02.20)

Presseartikel dazu finden Sie hier:

NWZ, 22.02.2020

Kreismusikschule digital

„Der erste Schritt ist getan“: Kreismusikschule wird digital

Dank der finanziellen Unterstützung der OLB-Stiftung und des Fördervereins konnte ein transportables Tonstudio eingerichtet werden. Damit ist es nun möglich im angrenzenden Unterrichtsraum eigene Aufnahmen zu produzieren. Zusätzlich soll es in Zukunft auch möglich sein Online-Unterricht anzubieten, z.B. bei längerer Krankheit von Schülern.

Presseartikel dazu finden Sie hier:

Sonntagszeitung Ammerland, 01.02.2020

NWZ, 08.02.2020