Lehrkraft

Susanne Werner

Erste Kontakte zur Musik erfuhr Susanne Werner durch ihren Vater, der selbst ein begeisterter Musiker war.

Als Schülerin der Bezirksmusikschule Neubrandenburg erhielt sie Unterricht in den Fächern Akkordeon, Querflöte, Klavier und Theorie/Geörbildung. Die Musikschulausbildung beendete Susanne Werner mit dem Oberstufenabschluss.

Danach folgte das vierjährige Musikstudium an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar in den Instrumentalfächern Akkordeon, Querflöte und Klavier, welches Susanne Werner als Diplom-Musikpädagogin abschloss.

Erste Berufserfahrungen sammelte sie 5 Jahre an der Bezirksmusikschule Neubrandenburg / Außenstelle Malchin als Instrumental- und Theorielehrerin. Daneben arbeitete Susanne Werner 3 Jahre nebenberuflich an der allgemeinbildenden Schule, erteilte dort in den Klassenstufen 5 bis 10 Musikunterricht.

Seit 1990 unterrichtet sie an der Kreismusikschule Ammerland das Fach Akkordeon, später kam das Fach Querflöte hinzu.

Nach einer 2jährigen berufsbegleitenden Ausbildung im „Bildungswerk Rhythmik e.V.“ ist Susanne Werner auch im Bereich der musikalischen Früherziehung tätig.

Sie leitete und leitet Instrumentalensembles, organisiert und gestaltet mit ihren Schülern regelmäßig Kirchenkonzerte und  ist als Musikerin in verschiedenen Ensembles und Orchestern aktiv.

Unterrichtsfächer: Akkordeon, Querflöte

Homepage: