Lehrkraft

Brigitte Behrens

Brigitte Behrens studierte Violine an der Hochschule für Künste Bremen bei Prof. Maria Grevesmühl und schloss das Studium mit der Staatlichen Musiklehrerprüfung und der Künstlerischen Reifeprüfung ab.

Weitere Impulse erhielt sie durch Prof. Eberhard Feltz, Berlin, sowie durch Teilnahme an Meisterkursen für Violine (bei Yfrah Neaman, Werner Scholz, Susanne Rabenschlag, Thomas Brandis u.a.) und Kammermusik (bei Hans Erik Deckert, Siegmund Nissel (Amadeus-Quartett), Siegfried Palm u.a.).

Ihre besondere Liebe gilt der Kammermusik, und so spielte Brigitte Behrens während des Studiums in einem festen Streichquartett und später in verschiedenen Triobesetzungen (Klaviertrio, Streichtrio, Trio Flöte/Violine/ Violoncello).

Sie konzertiert häufig in Kammermusik- und Orchesterkonzerten. Konzertreisen führten sie bereits ins europäische Ausland und in die USA.

Schon während des Studiums unterrichtete Brigitte Behrens an den Musikschulen der Landkreise Oldenburg, Verden und Diepholz.

Frau Behrens ist seit 1998 Lehrkraft an der Kreismusikschule.

Unterrichtsfächer: Violine, Viola

Homepage: