Hauptgebäude bleibt geschlossen

Aufgrund mehrerer Wassereinbrüche in das Erdgeschoss des neuen BBZ und der damit verbunden Trocknung- und Sanierungsarbeiten, hat uns der Eigenbetrieb Immobilienbetreuung des Landkreis (unsere Vermieter) informiert, dass die Unterrichtsräume in der Kreismusikschule auch weiterhin nicht nutzbar sind. Dieser Zustand wird wahrscheinlich mindestens bis zum Ende der Herbstferien bestehen bleiben

Wir sind derzeit kräftig am Organisieren um den Unterricht in andere Räumlichkeiten zu verlagern.

Unser größter Dank gilt hier vor Allem der Stadt Westerstede und dem Gymnasium Westerstede für die schnelle und unbürokratische Hilfe in unserer Notlage.

Wir halten Euch auf dem Laufenden!